Jugend-Doppelturnier

von Britta Möcking (Jugendwartin)

Nach dem großen Erfolg im Sommer startete auch im Winter unser Jugend-Doppelturnier. Es hatten sich tatsächlich wieder 30 Jugendliche angemeldet, eine große Herausforderung für uns - bei nur 3 Hallenplätzen. Aber nach kurzer Überlegung entschieden wir uns für zeitbegrenzte Spiele, damit unser Ziel – nämlich vor Mitternacht mit dem Turnier fertig zu sein – erfüllt werden konnte.

In 2 Altersklassen konnten sich vor Turnierbeginn die Teilnehmer ihre Doppelpartner selber auslosen, was direkt zu großem Spaß und Erstaunen führte. So kamen auch einige Mixed-Doppel zustande, die sich „im normalen Spielbetrieb“ wohl nie gefunden hätten. Aber das ist ja unser Motto: Die Jugendlichen – egal ob klein oder groß , ob Junge oder Mädchen, ob spielstark oder „nur“ Hobbyspieler – sollen zu einer Einheit werden. Und das gelingt bei so schönen Turnieren besonders gut.

Auch die Eltern hatten am Spielfeldrand viel Spaß und auch an der Theke wurde das ein oder andere Bier zusammen getrunken. Und das macht unser Clubleben doch aus: Alle verstehen sich gut und verbringen eine schöne,  unbeschwerte Zeit miteinander.

Aber auch auf dem Tennisplatz ging es heiß her. Alle haben sich  reingehängt und spielten gegen die Zeit ihr bestes Tennis. Am Ende standen in beiden Altersklassen die Sieger- und Platzierten fest und kurz vor Mitternacht fuhren alle zufrieden und gut gelaunt nach Hause – alle Ziele  und Motto´s wurden somit erreichtJ.

Hier die Sieger- und Platzierten:

Jahrgang 1999-2002:                                                                                     Jahrgang 2003 und jünger:

1. Henri Becker/Janja Müller                                                                    1. Fynn Wember/Niclas Schneider

2. Leon Boedicker/David Gabriel                                                            2. Martin Gabriel/Lea Mosmann

3. Mika Hahn/Alexander Grobel                                                                             3. Nick Völker/Constantin Grobel

4. Jonas Jütz/Katharina Bergmann                                                         4. Henryk Rhee/Georg Seebohm

5. Luca Singer/Jannis Werwath                                                                5. Malte Seebohm/Marie Tode

6. Maik Völker/Lana Müller                                                                       6. Leonard Wörmann/Lau Kader

7. Alexander Wirth/Sean Färbinger                                                       7. Helen Deville/Catharina Grobel

                                                                                                                             8. Leo Hartmann/Christoph Seebohm

 

Ganz lieben Dank auch für meine beiden Helfer “Melli und Magnus” – ohne euch hätte ich ganz schön im Regen gestanden.

 

Das war bestimmt nicht das letzte Jugend-Doppelturnier!!!