Kreismeisterschaften 2016 – Ein Pokalfestival für den SV Bayer

Was soll ich sagen ??? Ich bin sprachlos …

Die letzten beiden Wochen haben gezeigt, wie stark unsere Bayer-Jugend geworden ist. Bei den Kreismeisterschaften waren wir in allen Konkurrenzen überlegen und am Ende heißt es für uns:

Das beste Ergebnis aller Zeiten …

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Spieler- und Spielerinnen bei der Siegerehrung über ihre Pokale und über die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften freuen:

1.       Platz:                  

- Fynn Wember (Jungen U 12)

– Lea Mosmann (Mädchen U 12)

– Lana Müller (Mädchen U 14)

– Alex Bick (Mädchen U 16)

 

2.       Platz:                  

- Luca Singer (Jungen U 16)

– Catharina Grobel (Mädchen U 12)

– Jasmin Landefeld (Mädchen U 16)

 

3.       Platz:                  

- Moritz Schneider (Jungen U 10)

– Chistoph Seebohm (Jungen U 12)

– Alexander Grobel (Jungen U12)

– Selin Dönmez (Mädchen U 16)

 

4.       Platz:                   

- Georg Seebohm (Jungen U 10)

Und hier ist noch lange nicht Ende. Einen weiteren 1. Platz sowie einen weiteren 2. Platz wird es auch noch bei den Jungen U 10 geben. Dieses Endspiel musste krankheitsbedingt verlegt werden und wird am Freitag, 20.05.2016 um 16.00 Uhr beim SV Bayer ausgetragen. Dort stehen sich dann Knut Bartenberg und Constantin Grobel gegenüber. Ein großes Dankeschön geht an Knut, der super fair der Spielverlegung zugestimmt hat.

Erwähnt werden sollte auch noch das Finale von Luca, der erst im Match-Tiebreak unterlegen war … Schade, wir hätten ihm alle den Sieg gegönnt, aber ein 2. Platz ist auch ein großer Erfolg.

Ich bin sooooo stolz auf Euch ! Herzlichen Glückwunsch !!!

Britta Möcking (Jugendwartin)

1.       Platz:                    
- Fynn Wember (Jungen U 12)
– Lea Mosmann (Mädchen U 12)
– Lana Müller (Mädchen U 14)
– Alex Bick (Mädchen U 16)

2.       Platz:                   
 - Luca Singer (Jungen U 16)
– Catharina Grobel (Mädchen U 12)
– Jasmin Landefeld (Mädchen U 16)
 
3.       Platz:                    
- Moritz Schneider (Jungen U 10)
– Chistoph Seebohm (Jungen U 12)
– Alexander Grobel (Jungen U12)
– Selin Dönmez (Mädchen U 16)

4.       Platz:                   
 - Georg Seebohm (Jungen U 10)